07.
November

mootivoo Bild-Editor

Der mootivoo Konfigurator inkl. Bildeditor spart Ihnen die Vorarbeit mit einem gesonderten Bildbearbeitungsprogramm

Um Ihre Bilder zu bearbeiten, bedarf es nicht immer einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm. Denn in unserem Konfigurator haben Sie die Möglichkeit, Ihr Bild vor dem finalen Auftrag im eingebauten Bildeditor nachzubearbeiten.Nachdem Sie ihr Bild hochgeladen haben gelangen Sie automatisch in den Bearbeitungsbereich. Hier haben Sie mehrere Optionen.

Die Auswahlmarkierung und ihre Funktionen “Motivausschnitt festlegen”, “Format ändern” und “Bild zuschneiden”

Da wir Ihren mootivoo Rahmen in jedem Wunschformat fertigen, hat die Auswahlmarkierung nach dem Bildupload drei Funktionen.

Motivausschnitt festlegen
Wenn Sie bereits das richtige Format gefunden haben, dann verschieben Sie einfach die Markierung auf den Motivausschnitt, der gedruckt werden soll. Klicken Sie auf weiter und Ihr Ausschnitt ist festgelegt.

Format wählen
Sie sind noch auf der Suche nach dem richtigen Format? Ziehen Sie die Auswahlmarkierung an den Ecken oder Seiten, um so ein beliebiges Wunschformat zu wählen. Alternativ können Sie das Format auch über die manuelle Eingabe von Breite und Höhe links eingeben oder einen der Formatvorschläge auswählen.

Bild zuschneiden
Möchten Sie ein bestimmtes Format von beispielsweise 100 x 50 cm, aber nur einen bestimmten Bereich aus dem Bild, haben Sie die Möglichkeit, mithilfe des Schneidewerkzeugs Ihren gewünschten Bereich auszuschneiden. D.h. wählen Sie über die Auswahlmarkierung zuerst Ihren gewünschten Bildausschnitt und klicken Sie in der rechten Leiste auf das Symbol „Bild zuschneiden“.
Anschließend geben Sie Ihr Wunschformat links in Breite und Höhe ein und klicken auf „weiter“. Ihr Bild wird dann automatisch im gewünschten Format gespeichert.

Um das Ganze anschaulicher zu machen, finden Sie hier ein kleines Anwendungsvideo dazu :

Anwendungsvideo “zuschneiden”

Ein Überblick über die anderen Funktionen unseres Bildeditors

Die Bildqualität
Nachdem Sie das Bild hochgeladen haben sehen Sie links alles bezüglich Format und Preis, sowie Bildqualität; Rechts finden Sie alle Bearbeitungsmöglichkeiten, die das Tool bietet.
Die Bildqualität wird anhand von Sternen angezeigt (maximale Qualität = 6 Sterne). Erfahrungsgemäß sind Bilder ab 3 Sternen von der Qualität her ausreichend. Für die optimale Qualität erhalten Sie Formatvorschläge, die Sie einzeln auswählen können. Dies sind jedoch nur Vorschläge, Sie können auch jedes andere Format wählen.

Drehen, Hoch-Querformat, Spiegeln
Darunter finden Sie die Auswahlmöglichkeit, Ihr Bild in 90° Schritten zu drehen und zwischen Hoch- und Querformat zu wählen. Gegebenenfalls müssen Sie die gestrichelte Auswahlmarkierung noch nach Ihren Wünschen verschieben, um den Ausschnitt korrekt zu wählen.
Unser Tool bietet neben den bereits erwähnten Bearbeitungsvarianten, auch die Möglichkeit, das Bild entweder horizontal oder vertikal zu spiegeln.
Horizontal spiegeln meint das Spiegeln entlang der x-Achse bzw. um eine senkrechte Mittellinie zu erhalten.
Vertikal spiegeln bedeutet das Spiegeln an der y-Achse bzw. um eine waagerechte Mittellinie zu erhalten.

Farbeffekte
Sollte Ihnen Ihr Bild im Bezug auf die Farben nicht gefallen, können Sie zwischen drei verschiedenen Bildeffekten wählen.
Diese finden Sie nebeneinander rechts unten. Jeder Effekt hat einen eigenen Button.

Als erstes der Schwarz – Weiß – Effekt, den jeder kennt. Hierbei wird das Bild in verschiedene Grau-, Weiß- und Schwarzstufen eingefärbt.

Beim Sepia – Effekt wird der eigentliche Farbumfang des Bildes auf die Farben gelb und braun reduziert.

Der Lomo – Effekt ist charakterisiert durch eine „mindere“ Qualität, überstrahlte Kontraste und Falschfarben.
Hierbei gibt es drei Farbkanäle, die eine große Rolle spielen : rot, grün und blau. Der Farbumfang aller Kanäle wird sozusagen „beschnitten“.
Vereinfacht heißt das, dass Sättigung und Kontrast des Bildes verändert werden, sodass sehr intensive Farben mit Überbelichtung entstehen.

Um die Effekte zu verstärken, können Sie die „Effekt – Buttons“ beliebig oft hintereinander drücken. Die Farben werden so intensiver und kräftiger.

Unterläuft Ihnen in der gesamten Bearbeitung ein Fehler, können Sie diesen mit den Pfeiltasten rechts unten, einen Schritt nach vorne oder zurück setzen oder mithilfe der Schaltfläche „Bildbearbeitung zurücksetzen“ in den Urzustand bringen.

Wenn Sie dennoch Fragen zu unserem Bildeditor haben, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir helfen gerne weiter.

Dieser Beitrag wurde unter mootivoo News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.